Uni-Logo
Artikelaktionen

Prüfungsanforderungen

Studienpläne der Fächer Urgeschichtliche Archäologie und Frühgeschichtliche Archäologie

 

Prüfungsanforderungen

Haupt- und Nebenfach:

  • Prüfungsziel ist der Nachweis, daß der Kandidat die Befähigung zur Anwendung der Methoden der Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie auf verschiedenen Gebieten erworben hat und daß er zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit in der Lage ist.
  • Der Prüfungsstoff wird nach dem im Studiengang erworbenen Sachwissen ausgewählt. Geprüft wird allgemeines Verständnis, Methodenbeherrschung und Methodenbewußtsein. Verlangt wird zudem ein allgemeiner Überblick über die gesamte Ur-und Frühgeschichte sowie Kenntnis der Verbreitung des Siedlungswesens und der Gräber, der Chronologie, der Ökonomie und der Umwelt sowie der wichtigsten Funde der einzelnen Epochen. Außerdem muß der Kandidat Grundkenntnisse der historischen Vorgänge dieser Zeit besitzen. Für die Prüfung kann der Kandidat in Absprache mit dem Prüfenden aus dem gesamten Stoff einige Fragenkomplexe aus verschiedenen Bereichen herausgreifen; er soll an diesen beispielhaft über seine Beherrschung der Methoden und über ausgewähltes Sachwissen Auskunft geben können.

... zum Inhaltsverzeichnis

« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Benutzerspezifische Werkzeuge